Letztes Feedback

Meta





 

Berlin

Ja, wie war es denn in Berlin, werdet Ihr mich fragen. Ja, es war richtig toll!! Ich hatte eine echt schöne Zeit!!! Wir sind schon am Freitag angereist und hatten echt viel Zeit für alles, was wir uns vorgenommen hatten!!! Ich konnte mir die Museen anschauen, auf die ich Lust hatte. Und mein Freund konnte sich auch das ganze Zeug ansehen, auf das er sich schon gefreut hatte! Ich konnte außerdem auch in den Zoo fahren, hab quasi den ganzen Samstag da mit den coolen Tieren verbracht. Und am Sonntag bin ich dann in den Tierpark gefahren. Das war fast eine kleine Weltreise!!! Denn wir hatten unsere Ferienwohnung in Westberlin. Und der Tierpark liegt im Osten, aber richtig weit weg!!! Man, ich musste da ewig fahren!!! Eeewig!!! Ob es sich dann überhaupt geloht hat? Ja, und wie!!! Nicht nur konnte ich die vielen großen Tiere beobachten, sondern ich habe auch meinen Freund, der da Reviertierpfleger ist, getroffen. Und das war gut so. Denn eigentlich waren wir beide für Samstag Abend verabredet, wir wollten ein Bierchen trinken gehen und über alte Zeiten richtig plaudern. Aber er musste dann doch unerwartet eine Schicht übernehmen für einen Kollegen, der krankt geworden ist, und konnte nicht kommen... Also war es ganz gut, dass ich am Sonntag da war! Wir konnten uns dann doch noch kurz sehen und quatschen! Wir haben dann ausgemacht, dass er mich im Herbst dann besuchen kommt. Dann werden wir auf jeden Fall mehr Zeit haben zum Plaudern. Und er kann sich dann meinen kleinen Streichelzoo anschauen! Als ich in Berlin war kam mir die Idee, dass ich für meinen Betrieb nach einem Praktikanten suchen soll. Ich werd versuchen, über kostenlose Kleinanzeigen jemanden zu finden. Denn mittlerweile haben wir so viel zu tun, wir schaffen es kaum noch. Und ein Praktikant wäre eine willkommene Hilfe!

1 Kommentar 31.8.11 17:26, kommentieren

Werbung


Die Vorfreude auf Berlin

Habe ich Euch das schon erzählt? Ich betreibe einen kleinen Streichelzoo, hab meistens Schulklassen als Besucher da. Und sonst betreibe ich ein Bisschen Landwirtschaft, natürlich Bio... aber auch nur für den Eigenbedarf. Denn: für mehr reicht meine Zeit nicht. Ich bin ja mit meinem kleinen Streichelzoo total eingespannt. Aber Gemüse für den Eigenbedarf anbauen, also das macht richtig Spass! Und: man weiß in der Tat, dass das, was auf den Tisch kommt, richtig gut ist! Ich möchte in Paar Tagen nach Berlin fahren. Es war der Vorschlag von einem Freund von mir, dass wir mal dahin fahren. Eigentlich wollte er zur Langen Nacht der Museen. Denn er steht total auf Musik und auf Kultur... Und dieses Jahr soll ich da alles um Musik drehen. Na ja, Kultur ist jetzt nicht unbedingt so mein Ding, aber... da werden sicherlich auch Paar nette Museen dabei sein, wo ich hin möchte. Außerdem habe ich beschlossen, dass ich mir echt die Zeit nehme und mir tagsüber Tiere anschaue. Ich habe es Euch ja schon erzählt: ich möchte da unbedingt mal in den Zoo und auch in den Tierpark gehen (Berlin hat ja 2 solche Anlagen!!!). Und ich habe gelesen, da gibt es noch die Domäne Dahlem... Die Anlage möchte ich auf jeden Fall sehen. Vielleicht kann ich da auch Paar Ideen sammeln für mein eigenes Geschäft? Ich habe noch nicht ganz verstanden, was genau die Domäne Dahlem ist. Aber eine der Lehrerinnen, die ihre Schulklassen zu mir bringen, hat mir davon erzählt. Sie geht da wohl mit ihren eigenen Kindern hin, die total begeistert seien... Da gebe es halt „lebendige Ausstellungen zur Agrar- und Ernährungskultur“ und Tiere zum Streicheln... Ich werde es mir auf jeden Fall, wenn ich in Berlin bin, mal anschauen! Vor Ort kann ich dann sehen, was genau die machen. Ich freu mich schon!

31.8.11 17:25, kommentieren

Ein Wochenende mit viel Kultur in Berlin?

Ich möchte schon lange mal nach Berlin fahren! Und jetzt hat sich da vielleicht eine Gelegenheit eröffnet. Ein Freund von mir fährt dahin am 25. diesen Monats und hat vorgeschlagen, dass wir gemeinsam hinfahren. Er möchte zur Langen Nacht der Museen in Berlin sein. Aber ich mir nicht wirklich ganz sicher, ob so was auch mein Ding ist. Die Lange Nacht der Museen soll angeblich die kulturvollste Nacht in Berlin sein! Ich und Kultur? Na mal sehen. Mein Freund meinte, da wären bestimmt auch für mich paar nette Sachen dabei. Ich muss mir ja nicht die ganze Zeit nur Bilder oder Skulpturen ansehen Ich kann vielleicht auch ins Naturkundemuseum gehen, ins Technikmuseum, ins Museum für Kommunikation... Mein Freund meinte, das ganze sei nicht so teuer und wenn wir uns eine kleine Ferienwohnung mieten, wird es erst recht ganz günstig. Außerdem habe ich mir gedacht, muss ich nicht nur ins Museum gehen. Am Tage kann man sich ja auch die Stadt ansehen, vielleicht kann ich auch in den Zoo oder in den Tierpark gehen. JA! Das wäre doch absolut was für mich: ich kann tagsüber mein Ding abziehen. Und am Abend kann ich dann mit meinem Freund in Paar Museen schon gehen... Warum nicht? Ich hätte nette Gesellschaft, jemanden, der sich ums Organisieren kümmern... Am Samstag würde ich dann in den Zoo gehen, vielleicht auch ins Aquarium. Und am Sonntag (nach dem ich richtig ausgeschlafen habe) könnte ich auch in den Tierpark fahren. Da fällt mir gerade ein: ein Kumpel von mir ist da Reviertierpfleger. Vielleicht kann ich mit ihm wieder Kontakt aufnehme und ihn besuchen. Und Abends kann man ja nett ein Bier trinken gehen. Ja, ja!!! Das könnte was werden! Ich glaube, ich fahre da echt mal hin!!!

31.8.11 17:24, kommentieren